Es geht wieder weiter mit About us. In der nächsten Folge wird es kreativ, denn Claudia Leipner, unsere Grafikdesignerin, ist an der Reihe.

Wie ist es so, als Grafikdesignerin zu arbeiten? Erzähl mir etwas darüber 🙂   

Jeder Tag ist eine neue Herausforderung und das ist gut so. So wird es nie langweilig. Als Grafikerin bekommt man auch nochmal einen ganz anderen Blickwinkel auf die vielfältigen und spannenden Projekte. Das Entwickeln von Logos sowie Corporate Designs und das Gestalten von Broschüren, Plakaten und Co. macht wirklich viel Spaß. Besonders gefällt mir die Arbeit im Team. Wir ergänzen uns alle super und schaffen es immer wieder, dem Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das motiviert sehr!

Vervollständige diesen Satz:

Juniks Marketing ist …  

… seit 13 Jahren mein Arbeitgeber und irgendwie auch nicht mehr anders vorstellbar. In der Agentur habe ich so viel gelernt und Erfahrungen gesammelt, die mich fachlich zu dem gemacht haben, was ich heute bin.

Was ist dein(e) Lieblings-Werbespot/-Plakat/-Kampagne?

Ganz klar: Der aktuelle TV-Spot von IKEA. Ein Paar sitzt beim Paartherapeuten und streitet darüber, wie unordentlich der andere ist. In mehreren Rückblenden sieht man die beiden dann streiten: Sie brennen die Sachen des anderen an oder überfahren das Gerümpel mit einem Bagger. 😀 Am Ende liegt die Lösung ganz nah. Aber seht selbst.

Man könnte einen Grafiker ja schon als Erfinder oder Künstler bezeichnen. Du erschaffst jeden Tag neue Designs und machst jedes Produkt einzigartig. Wo findest du die Inspiration dafür?

Den Input für meine Arbeit finde ich im Alltag. Ich gehe mit offenen Augen durch die Welt und sehe mir gern Projekte von anderen Unternehmen an. Das ist oft eine gute Inspirationsquelle, um zu sehen, was gerade angesagt ist. Ich verfolge aber auch aktuelle Trends im Grafik-Design-Bereich durch Fachmagazine.

Hast du ein Lebensmotto oder ein Zitat, das dich motiviert?

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi.

 

Vielen Dank liebe Claudia, dass du dir Zeit für mich genommen hast!

Seid gespannt! In der nächsten Folge bewegen wir uns auf einem ganz anderen Terrain  😛

Bis dahin, lasst es euch gut gehen!

Eure Eva

image_print